Hochgefühl-anzünden oder angezündet werden

Ich denke man kann sagen, im Leben geht es darum anzuzünden oder angezündet zu werden (das "Anzünden" bezieht sich auf die Begeisterung,Lebensfreude und Träume anderer Menschen anzuzünden, ihnen etwas von der eigenen Leuchtkraft zu schenken).Was mich zum Beispiel positiv stimmt, ist der Gedanke mit wildfremden Menschen auf einem Zug die gesamte USA zu bereisen (kein normaler Zug sondern ein älteres Modell, das heutzutage nicht mehr verwendet wird). Auf dem Zugdach zu sitzen, sich Geschichten erzählen, den Sternenhimmel zu beobachten während man so dahinfährt, die Nachtluft zu spüren die einem entgegen weht und die Lungen mit neuem Sauerstoff versorgt.Mit einer sympathischen wildfremden Person durch die Straßen in einer Großstadt zu tanzen, einem Diner Waffeln 4 Uhr morgens verputzen und eine Kurzgeschichte mit seinem Banknachbar zu verfassen.Livemusik in einer kleinen Bar zu lauschen oder auf einem Dach einer Kleinstadt sich alles anzusehen und sich zurückzulehnen.Das wollte ich einfach mal sagen.E.S

24.10.15 18:30

Letzte Einträge: Der letzte Schuss (2014), Zusammen allein (2014), Wenn ich Jemand wäre......(2014), Gestohlen (2014) Kurzgeschichte, Ich bin ein Kind (2014) , Neuanfang-in Hamburg

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen