28.03.2012

28.03.2012Heute ist der 28.03.2012 die Hälfte der Klasse ist nicht da. Eigentlich könnte ich mich daran gewöhnen aber das wäre auf die Dauer langweilig. A. und K. das Top-Entertainment fehlen nur etwas, W., L. und J. sind schon wichtig aber ohne die, ist es auf jeden Fall viel ruhiger als sonst.Wie ich gerade erlesen habe, hat A. eine 2+ in Spanisch. Mhm als ich noch im Schwedischkurs war, hatte ich fast ständig gute Noten, ein Fach in dem ich mal glänzen konnte aber dafür lern ich wenigstens etwas in Mathe. (Randnotiz: Ich musste meinen Schwedischkurs aufgeben um an einem Mathe-Förderkurs teilnehmen zu können, ich hab nämlich Dyskalkulie.)Demnächst verbessere ich mich in Chemie,Physik und Bio und vielleicht kann ich mich dann besser fühlen.Geschichte 1.Weltkrieg deprimiert total am liebsten würde ich draußen schaukeln und einfach mal abschalten.Nebenbei Religion ätzt übelst, kann ich nicht etwas in Mathe oder Physik lernen?!, ich meine etwas, was mich weiterbringt verdammt!.Wenn ich den heutigen Tag zusammenfassen sollte, würde ich sagen der "Am liebsten hätte ich ein Eis" Tag.Die Lehrer sind gechillt, aber wer weiß wie lange?.Im Nachhinein verstehe ich immer noch nicht den Zusammenhang von Mathe und Physik.....dreck, jetzt fang ich schon wieder an.Diese Reihe hier ist gefährlich, da wir maximal 13 Schüler sind.Wenn dieser Bericht rauskommt bin ich dran aber das passiert sowieso nicht.Ich würde nur zu gern mal etwas Musik hören weil die Stille einen anknabbert "Wortwörtlich".Zum jetzigen Zeitpunkt wäre es echt Klasse zu erfahren, wie es den anderen geht im jüdischen Museum.Berlin zu besuchen ist immer noch auf meiner "Ich reise so gern" Liste.Diese nervigen Leute die hier rumwandern stören ab und zu......aber ansonsten alles im grünen Bereich.Wenn S. Ergebnisse für die heutige Stunde sehen will, muss ich sehr sauber und konkret lügen.Malen wäre auch ganz nett.Ich will später nicht zum Chor gehen, mit M. macht das soviel Spaß wie einem kleinen Kind ein Bein zu stellen.J. und ich philosophieren über unsere Haare, auch mal etwas Neues stimmt´s?.Ich gedenke fürs Erste noch etwas zu schreiben für H. "Aber nicht übertreiben" heißt das heutige Tagesmotto. Bis denn erstmal und immer vorsichtig, denn schlafende Hunde weckt man nicht.E.S

29.10.15 20:59

Letzte Einträge: Der letzte Schuss (2014), Zusammen allein (2014), Wenn ich Jemand wäre......(2014), Gestohlen (2014) Kurzgeschichte, Ich bin ein Kind (2014) , Neuanfang-in Hamburg

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen