Zeitverschwendung! (2013)

09.09.13(Notiz: Die Wut bezieht sich auf ehemalige Klassenkameraden.)Wieder einmal muss ich miterleben wie erbärmlich mein Scheiß Leben ist, ich bin so armselig das ich nicht mal vernünftig sprechen kann.Ich existiere auf Papier (Notiz: Nicht nur mit Worten sondern auch generell.)nicht in dieser gottverdammten Realität.Weißt du, was ich wirklich verachte?Menschen oder besser gesagt Kameradenschweine!. Wir sind alle nichts weiter als Ressourcenverschwendung. Ich gebe dir mal ein schönes Beispiel:"Hey, wohin wollt ihr gehen?" oder "Und ihr wollt Fachabi machen?".Sie sind so widerwärtig bilden sich ein sie wären das geilste Stück Scheiße dieser Welt.Und? sie machen sich lustig über Schwächere, was glauben die wohl, was sie können?.Ich hasse es, wir werden gezwungen wie Roboter zu arbeiten aber ansonsten sollen wir alle einen auf Friede,Freude, Eierkuchen machen.Dieses asoziale Verhalten kotzt mich an.Nur weil man ein reiches Vokabular besitzt heißt das noch lange nicht, dass man eine Ahnung hat, was die Wörter bedeuten.(Notiz: Der volle Eintrag war zu heftig und ich behalte ihn lieber für mich.)E.S

7.11.15 16:16

Letzte Einträge: Der letzte Schuss (2014), Zusammen allein (2014), Wenn ich Jemand wäre......(2014), Gestohlen (2014) Kurzgeschichte, Ich bin ein Kind (2014) , Neuanfang-in Hamburg

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen